Downloads
Grund- und Ersatzversorgung (StromGVV) 
Dateiname:
Dateigröße:
72 kB
Erstellt am:
12.06.2019
Bitte hier klicken um das Bild in einer größeren Darstellung zu öffnen...
Die ÔÇ×Verordnung ├╝ber Allgemeine Bedingungen f├╝r die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizit├Ąt aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung - StromGVV)ÔÇť:
  • StromGVV ist am 8. November 2006 in Kraft getreten
  • und trifft Regelungen f├╝r die Belieferung von Haushaltskunden im Rahmen der Grund- und Ersatzversorgung
  • wurde zuletzt ge├Ąndert am 14.03.2019 (BGBl.I S.2391)


Grundversorgung
Die Allgemeinen Preise und Bedingungen des Energieversorgungsunternehmens (EVU) f├╝r die Versorgung von Haushaltskunden mit Elektrizit├Ąt im Rahmen der Grundversorgung entsprechen den Allgemeinen Tarifen und Bedingungen des EVU f├╝r die allgemeine Versorgung von Letztverbrauchern mit Elektrizit├Ąt.
Bei Haushaltskunden handelt es sich entsprechend ┬ž 3 Nr. 22 EnWG um Letztverbraucher, die Energie ├╝berwiegend f├╝r den Eigenverbrauch im Haushalt oder f├╝r den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht ├╝bersteigenden Eigenverbrauch f├╝r berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Ersatzbelieferung
Elektrische Energie zur Ersatzversorgung wird bereitgestellt, wenn vom Anschlussnutzer elektrische Energie ohne Abschluss eines Stromliefervertrages mit einem Energieh├Ąndler bezogen wird. Entsprechend ┬ž 38 Abs. 2 EnWG ist diese Belieferung auf maximal drei Monate begrenzt.
Hinweis zu Strom: Gesetze und Verordnungen 
Auf der "Kunden-Plattform" unseres Dienstleisters der Pfalzenergie GmbH (www.pfalzenergie.de) k├Ânnen Sie sich ├╝ber die einschl├Ągigen Gesetze, Verordnungen, Bedingungen, Vertr├Ąge und Regelungen informieren.

Hier geht es zur "Kunden-Plattform Pfalzenergie".

Die im Internet abrufbaren Gesetzestexte sind nicht die amtliche Fassung! Diese finden Sie nur im Bundesgesetzblatt.