Downloads
Grund- und Ersatzversorgung (StromGVV) 
Dateiname:
Dateigröße:
79 kB
Erstellt am:
01.03.2017
Bitte hier klicken um das Bild in einer größeren Darstellung zu öffnen...
Die „Verordnung zum Erlass von Regelungen für die Grundversorgung von Haushaltkunden und die Ersatzversorgung im Energiebereich“ vom 26. Oktober 2006 (BGBl. I Nr. 50, 7.11.2006) regelt unter Artikel 1 die

„Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltkunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung - StromGVV)“:
* StromGVV ist am 8. November 2006 in Kraft getreten
* und trifft Regelungen für die Belieferung von Haushaltkunden im Rahmen der Grund- und Ersatzversorgung

Grundversorgung
Die Allgemeinen Preise und Bedingungen des Energieversorgungsunternehmens (EVU) für die Versorgung von Haushaltskunden mit Elektrizität im Rahmen der Grundversorgung entsprechen den Allgemeinen Tarifen und Bedingungen des EVU für die allgemeine Versorgung von Letztverbrauchern mit Elektrizität.
Bei Haushaltskunden handelt es sich entsprechend § 3 Nr. 22 EnWG um Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Ersatzbelieferung
Elektrische Energie zur Ersatzversorgung wird bereitgestellt, wenn vom Anschlussnutzer elektrische Energie ohne Abschluss eines Stromliefervertrages mit einem Energiehändler bezogen wird. Entsprechend § 38 Abs. 2 EnWG ist diese Belieferung auf maximal drei Monate begrenzt.
Hinweis zu Strom: Gesetze und Verordnungen 
Auf der "Kunden-Plattform" unseres Dienstleisters der Pfalzenergie GmbH (www.pfalzenergie.de) können Sie sich über die einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Bedingungen, Verträge und Regelungen informieren.

Hier geht es zur "Kunden-Plattform Pfalzenergie".

Die im Internet abrufbaren Gesetzestexte sind nicht die amtliche Fassung! Diese finden Sie nur im Bundesgesetzblatt.